Dresden-Banjul-Organisation (NGO A119 in Gambia)

25. Rallye Dresden-Dakar-Banjul vom 3. - 22. März 2018

Die DBO bedankt sich bei allen Teilnehmern, Freunden, Familien und Sponsoren für die gelungene Rallye und das absolut höchste Versteigerungsergebnis aller Zeiten. Die weitere Arbeit, der Erhalt und der Ausbau der Projekte sind somit wieder gesichert.

Wir wünschen allen einen guten Heimflug, frohe Ostern und dass es auch in Deutschland bald richtig Frühling wird. Heinz, Aaron, Mustafa, Aila und Marion sowie alle Mitarbeiter der DBO.

26. März, weitere Projektbesichtigungen in der Kobisalaschule, der LKW Werkstatt und der Schreinerei. Ausserdem gibt es abends die Rallyeparty im Blue Kitchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

25. März, Versteigerung der Autos

Der Versteigerungserlös beträgt 7.453.000 Dalasis!
Das waren dieses Jahr Höchstpreise und natürlich mehr Autos als bei den anderen Rallyes davor. Das erklärt den hohen Erlös. Umgerechnet handelt es sich um sage und schreibe ca. 128.000 €.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

24. März, 2. Tag in Gambia
Projektbesichtigungen in Gunjur und in d er Kobisala Schule in Sanjang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



23. März 2018, 1. Tag nach der Ankunft
Auspacken, Auto sauber machen, erst mal ankommen.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dresden-Banjul-Organisation NGO A 119 - Gambia (Westafrika), Tel. Deutschland (0049) 6343 5230, Hauptstraße 47, 76889 Niederhorbach | info@dbo-online.org , Tel. Gambia (00220) 9905124 oder per whatsapp 0172 9800981 (ohne weitere Kosten aus Deutschland in Gambia erreichbar)