Dresden-Banjul-Organisation (NGO A119 in Gambia)

 

1. März - 4. März 2013           Rekord 

Wir danken allen Rallyeteilnehmern für die großzügige Hilfe, die vielen Spenden, die tollen Autos, die Ihr hier her gefahren habt. Ihr wart ein Superteam

 

Die Versteigerung der Rallyeautos am 3.3. war der absolute Rekord.

Das Versteigerungsergebnis von 98.000 € war das höchste aller Zeiten. Dieses Geld wird weiter zum Aufbau und zur Erhaltung unserer Projekte eingesetzt.

 

Viele Teilnehmer haben sich für unsere Projekte interessiert und sind zu den Besichtigungen mitgefahren.


Nachzulesen ist die gesamte Rallye unter www.rallye-dresden-dakar-banjul.com/Tageberichte. 

 

28.Februar 2013

 

Die 15. Staffel der Rallye Dresden-Dakar-Banjul ist am 28.2.2013 in Gambia eingereist. Nach einer extremen Tour am letzen Tag von St. Louis im Senegal bis Gambia und dann noch schnell einer extra Tour von 300 km Umweg über eine Fähre im Landesinneren über den Gambiariver (die Fähre in Barra nach Banjul war komplett ausgefallen, darum von Farrafennye nach Soma und zurück an die Küste Gambias) sind dann doch alle wohlbehalten und sehr müde in unserem Restaurant Blue Kitchen  angekommen. Am nächten Tag um 12 gab es ein erstes Treffen in unserem DBO Hauptquartier. Morgen geht es zur Projektbesichtigung, am Sonntag ist die Versteigerung der Autos. Nachzulesen ist die gesamte Rallye unter www.rallye-dresden-dakar-banjul.com/Tageberichte

 

 

Nach der Ankunft am Donnerstag, 28.2.13 gab es für die Rallye ein

Briefing im Hauptquartier der DBO 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Auswirkungen der Wüstenfahrt, dokumentiert auf der Autotür des betreffenden Golf

 

 

 

 

 

 

Man sieht den gestern angekommenen Rallyeteilnehmern die Müdigkeit

         nach der langen, anstrengenden Fahrt irgendwie noch etwas an.

_________________________________________

und hier Bilder, Bilder .......

 

 

 

 

Dresden-Banjul-Organisation NGO A 119 - Gambia (Westafrika), Tel. Deutschland (0049) 6343 5230, Hauptstraße 47, 76889 Niederhorbach | info@dbo-online.org , Tel. Gambia (00220) 9905124 oder per whatsapp 0172 9800981 (ohne weitere Kosten aus Deutschland in Gambia erreichbar)