Dresden-Banjul-Organisation (NGO A119 in Gambia)
 

 

Alle Bilder lassen sich einfach per MAUSKLICK vergrößern.

In BLAU eingefärbte Worte sind mit einem LINK hinterlegt, der ebenfalls durch MAUSKLICK geöffnet wird. 

 

 

 

 

 

  Herbst-Rallye 2019

       - Herzlich Willkommen in The Gambia -

 

28.11.2019 

Einreiseformalitäten an der Grenze

.... aber alle wohlbehalten angekommen ... Willkommen in The Gambia!

 

... und die Party steigt im Blue Kitchen, unserem DBO-Restaurant

 

 

29.11.2019

Briefing in der DBO-Zentrale: Anschließend ist Ruhetag .... das hat sich die Rallye-Familie nach dem gestrigen Tag "verdient" .... aber morgen gehts dann richtig zur Sache !


30.11.2019

Projekttag: TAMBANA Kompostanlage - KUNDEMBO Healthpost - KOBISLA School

TAMBANA,

das Umweltprojekt der DBO kompostiert biologischen Abfall und liefert auf der Grundlage des produzierten Kompost großartige Ergebnisse.

Aaron präsentiert das braune Gold der DBO ...

 

Sol,

Seele unseres Gesundheits- und Aufklärungszentrums KUNDEMBO erläutert sein Wirken ...

.... unsere Rallye-Freunde hören gebannt den Erläuterungen zur KOBISALA-School zu: Die Schule wächst und gedeiht und wird bald zwei weitere Klassenzimmer in den Schulbetrieb integrieren.

   


Am 01.12.2019

werden die Rally-Fahrzeuge versteigert .... hoffentlich mit einem guten Ergebnis zugunsten unserer DBO ....

 

Auf jeden Fall:

DANKE, liebe Freunde, dass ihr den langen Weg zu uns gefunden habt !

 

 

 

 

 update 24.11.2019

  Bäckerei

       - Familie Peter "räumt auf" -

 

Bäcker PETER, unser treuer Mentor und Sponsor, ist mit Herz und Seele der Essener Handwerksbäckerei auch dieses Jahr in ihrer Filiale vertreten: Dorothee und Klaus PETER räumen auf, wienern und polieren !... ... frei nach dem Kinderlied: Wer will fleißige Handwerker seh´n, der muss heut nach Banjul geh´n !

 

Modou (Lehrling), Basiru (Blue Kitchen Manager) und Martin (NAK-karitativ) stehen Klaus zur Seite.

DANKE Dorothee und Klaus für euren regelmäßigen ideellen, finanziellen und vor allem persönlichen Einsatz!

 

 

 update 11.11.2019

  Umweltprojekt

       - Neue Sammelstelle Old-Yundum -

 

In Old-Yundum gibt´s dicke Luft: Eine wilde Müllkippe stinkt zum Himmel.

Der Stadtrat wendet sich an den einzig im Raum Banjul zum Thema Entsorgung verfügbaren Knowhow-Träger, die DBO .... und die steht mit Rat und Tat zu Verfügung, auch wenn die Finanzierung durch die Stadt (noch) nicht gesichert ist: - Reinigung des gesamten Platzes, - im vorderen Teil des Platzes wird übergansweise einen Müllcontainer platziert, - anschließend wird der hintere Teil des Müllplatzes für die bekannte Form der Mülltrennung vorbereitet. 

Diese Projektschritte dauern noch bis Ende des Jahres an und dann wird hoffentlich auch die Finanzierung durch die Kommune (wenigstens zum Teil) gesichert sein.

Auf jeden Fall bleiben unsere Gönner und Sponsoren gefordert ..... aber wir arbeiten an der Fähigkeit zur Selbsthilfe, auch mit unseren Partnern in Old-Yundum.

Und für die Belieferung des künftigen Müllplatzes mit einem blauen und einem grünen Container hat Afrika-Heinz schon vorgesorgt, wie das Update vom 07.11.2019 beschreibt.

 

 

update 07.11.2019

  Umweltprojekt

      neuer Produktionzweig wird eröffnet

 

Agrarproduktion nimmt mit Traktor und Pflug Fahrt auf:
Afrika-Heinz setzt seine Idee in die Tat um: Selbst produzierter Kompost wird für die Produktion von landwirtschaftlichen Erzeugnissen eingesetzt und vorhandenes Gelände professionell beaarbeitet. Für beide Neubeschaffungen ist im Container Platz reserviert und werden kommende Woche auf die Reise geschickt.
 
 

LKW für Mülltransport:

Der neu beschaffte Transporter wird ebenfalls nächste Woche für die Reise nach Banjul verladen und soll die Transportkapazität erhöhen. Damit wird auch ein neuer Entsorgungsplatz in Old-Yundum beliefert.

 

 

aktuell  -  über uns  -  Projekte  -  Gambia  -  Rallye  -  Partner  -  Spenden  -  Gästebuch  -  Impressum  -  Datenschutz  -  Sitemap

 

1123 Besucher im November; seit 01.12.2019: >
465
< DANKE für euer Interesse!