Dresden-Banjul-Organisation (NGO A119 in Gambia)
 

 

Sukuta Healthcenter

 

Das Sukuta Healthcenter ist kein Krankenhaus im europäischen Sinne, sondern ein Zentrum, in dem Krankenschwestern udn-pflegern umfassende Hilfe leisten. Nur in schwierigen Fällen wird ein Arzt hinzu gerufen, oder der Patient direkt in ein Krankenhaus transportiert. Bei Magenscchmerzen oder Grippe, geht man(n) und Frau in Healthcenter. Behandelt werden aber auch Fälle von Malaria, die vorher im eigenen Labor diagnostiziert wird. Viele Kinder aus Sukuta sind hier zur Welt gekommen. Auch Knochenbrüche sind im Allgemeinen kein Problem für das erfahrene Personal.


Das Sukuta Healthcenter wird seit Jahren aus dem Ertrag der "Rallye Dreden-Dakar-Banjul" unterstützt.

 

 

Wer mehr erfahren möchte, schaue sich die Bilddokumentation unter dem nebenstehenden Menuepunkt "Entwicklung" an.

 

 

 

 

 

Aktuell  -  über uns  -  Projekte  -  Gambia  -  Rallye  -  Partner  -  Spenden  -  Gästebuch  -  Impressum  -  Datenschutz

Dresden-Banjul-Organisation NGO A 119 - Gambia (Westafrika), Tel. Deutschland (0049) 6343 5230, Hauptstraße 47, 76889 Niederhorbach | info@dbo-online.org , Tel. Gambia (00220) 9905124 oder per whatsapp 0172 9800981 (ohne weitere Kosten aus Deutschland in Gambia erreichbar)