Dresden-Banjul-Organisation (NGO A119 in Gambia)
 

 

Alle Bilder lassen sich einfach per MAUSKLICK vergrößern.

In BLAU eingefärbte Worte sind mit einem LINK hinterlegt, der ebenfalls durch MAUSKLICK geöffnet wird. 

 

 

 

update 02.04.2019

  It´s Rallye-Time

 

 

Das war´s endgültig für die Rallye 03.2019: Abschied der Orgs. DANKE für eure Mühe. Das habt ihr wie gewohnt gut gemacht. Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen bei der Rallye 11.2019  im Herbst diesen Jahres.

 

 

 

  

 Gute Fahrt, auf wiedersehen und bis zum nächsten Mal!

 

 

Tag 5 in Gambia (Besichtigung) 01.04.2019 

 

 Tag 5 in Gambia (Abschluss) 01.04.2019

 

Tag 3 in Gambia (Besichtigung) 30.03.2019 

 Tag 4 in Gambia (Versteigerung) 31.03.2019

 

 

Tag 1 in Gambia (Ankunft)  

Tag 2 in Gambia (Briefing) 29.03.2019

 

 

 

 

update 30.03.2019

  Special Charity

 

Einen ganz besonderen Gruß erreichte unsere Kobisala-School aus dem Kindergarten "Zwergenland" (Oberellen / Thüringen): DANKE liebe Kinder aus dem Zwergenland ... und den "Obereller Wüsten-Kamelen" Christian Hähnert und Michael Ranke-Günther !
 

 

 

 

Das Team "Wüstenflöhe" aus Dresden hat mit "guten Gaben" in Form von Stiften, Malblöcken, Babykleidung und Plüschtieren den Kindern unserer Kobisala-School, aber auch den kleinen Patienten im Healthpost viel Freude bereitet. Die mitgebrachten Verbandsmaterialien und Brillen sind von großem Nutzen: DANKE, ihr "Flöhe aus der Wüste", Kerstin, Ronny und Achim!

 

 

 

Herzlichen Dank dem Team "African Express" für den persönlichen Einsatz und ihrem Sponsor "Lions Club Chemnitz-Rabenstein" für die großartige Spende zugunsten unserer Kobisala-School. 
 
 
Neben der Spende ihres Fahrzeuges haben es sich die "Jäger aus der Wüste" (nein, eben nicht aus der Kurpfalz) nicht nehmen lassen, ihren ohnehin schon hohen persönlichen und finanziellen Einsatz mit einer Barspende zu toppen: DANKE Thorsten und Ingolf !

Team "Wüsten-Jäger": Thorsten und Ingolf Jäger

 

Ganz auf Zukunft und der finanziellen Sicherung z.B. des Ausbaus unserer Ceesay-Nursery-School ausgerichtet, ist die großartige Idee der LUFTHANSA-Crew Maria Cruz Lopez / Konstanze Crilly und Kim Joshua Kibler. Heute haben wir einen Antrag zur Förderung aus Charity-Mitteln der deutschen Fluggesellschaft ausfüllen dürfen. Selbst, falls es nicht klappen sollte, sind wir für den ausschließlich zu diesem Zweck eingesetzten Jahresurlaub und ohnehin hohen finanziellen Einsatz (Rallye-Auto) besonders dankbar: DANKE an Konstanze, Maria und Kim .... und natürlich auch an Tim (nicht im Bild, Eheman vom Konstanze Crilly)!

 Team "Wüsten-Jackal", zu dem auch Tim Crilly (leider nicht im Bild - Ehemann von Konstanze) zählt.

 

 

update 29.03.2019

  Rallye - zweiter Tag in Gambia (Erläuterungen ... dann Ruhezeit)

       

Rallye-Teams zum "Rapport"

 

Erklärung zu Was-Wo-Wie-Wann

 

Fragen von kritisch ...

 

... bis interessiert

 

Fragen über Fragen

 

mehr oder weniger ernst

 

 

 

Nach ausführlicher Erläuterung zu allen Facetten des Thema "Recht am eigenen Bild" bzw. der Erlaubnis veröffentlichen zu dürfen ...

 

auch zum Datenschutz

(im Bild die einzig erklärte Zustimmung zur Bild-Nutzung)

 

 

per Handzeichen allgemeine Zustim-mung zur Erlaubnis zur Veröffentlichung

 

 

 

 

 

update 29.03.2019

  Rallye glücklich und wohlbehalten am 28.03.2019 in Gambia angekommen

       

 

 

 

576 Besucher im Vormonat; seit 01.09.2019: >
313
< DANKE für euer Interesse!